Der deutsche Kabarettist Volker Pispers wurde am 18. Januar 1958 in Rheydt (Nordrhein-Westfalen) geboren. Heute gilt der Deutsche zu den wortgewaltigsten Kabarettisten, welche vorwiegend politisches Kabarett aufführen und jene leere Parolen, welche vor allem während den Wahlkämpfen posaunt werden, bis in das kleinste Detail zerpflücken. Pispers überzeugt dabei aber nicht nur mit seinem gewaltigen Wortwitz, sondern auch mit seiner Gestik und Mimik. Er amüsiert seine Gäste auf höchstem Niveau und sorgt aber gleichzeitig dafür, dass sie auch über seine Aussagen nachdenken. Ein schmaler Grat, der bei Pispers jedoch einwandfrei funktioniert.

Volker Pispers (Foto: Niko Bellgardt)

Volker Pispers (Foto: Niko Bellgardt)

Anfänge und Durchbruch – die steile Karriereleiter des Volker Pispers

Pispers absolvierte das Abitur und studierte danach katholische Theologie, Anglistik sowie Pädagogik in Münster sowie Bonn. Nach seinem Studium lebte er für rund ein Jahr – als sogenannter „assistant teacher“ – in England. Nach seiner Rückkehr schloss er sich unterschiedlichen studentischen Theaterverbindungen an. Dabei wurde er etwa Mitglied eines Kindertheater-Ensembles, welches im Rahmen der Kammerspiele Hamm auftrat. 1982 trat er das erste Mal als Kabarettist auf. Ein Jahr später präsentierte er mit „Kabarette sich, wer kann“ sein erstes Solo-Programm. Pispers war bis zum Jahr 1986 als Englischlehrer in Münster tätig. Er kündigte jedoch und begann sich – ab diesem Zeitpunkt – voll und ganz auf das Kabarett zu konzentrieren. Mit seinem Soloprogramm „Original und Fälschung“ feierte er 1988 große Erfolge; seinen Durchbruch erreichte er mit dem vierten Programm, welches unter dem Titel „Meine Sorgen möchte ich haben“ aufgeführt wurde. Seit diesem Programm ist Pispers nicht mehr aus der Kabarett-Szene wegzudenken.

Gewaltige Wortwitze und wunderbare Mimik

Im Jahr 1988 wurde er mit dem „Gladbecker Satirepreis“ ausgezeichnet; 1989 erhielt er den „Kulturpreis NRW“. Pispers wurde im Jahr 1990 Ensemblemitglied, Autor sowie auch der künstlerische Leiter des „Düsseldorfer Kom(m)ödchens“. Nach einem Jahr beendete er aber seine Tätigkeit und konzentrierte sich vorwiegend auf das Kabarett bzw. das Fernsehen. Pispers wurde im Jahr 1996 mit dem „Deutschen Kleinkunstpreis“ (in der Sparte „Kabarett“), der wohl größten Auszeichnung für einen Kabarettisten, ausgezeichnet.

Pispers heute

Zwischen den Jahren 2000 und 2013 war er unter anderem beim WDR 2 sowie 3sat tätig; seit dem Jahr 2011 moderiert Pispers den „Deutschen Kleinkunstpreis“.


Volker Pispers über Pegida und AfD

Volker Pispers über Pegida und AfD

In diesem Videomitschnitt seines stets auf aktuellem Stand gehaltenen Bühnenprogramms „Bis neulich“ erklärt der Kabarettist Volker Pispers die krude Gedankenwelt von Pegida und AfD. Seiner Ansicht nach sind Pegida-Anhänger natürlich nicht ...
Volker Pispers über den Fall Edathy

Volker Pispers über den Fall Edathy

In diesem Video erklärt der grandiose Kabarettist Volker Pispers zunächst die Hintergründe der medialen Skandalberichterstattung: sie soll uns Bürger davon ablenken, uns ernsthaft mit Politik zu beschäftigen. Ganz in diesem ...
Volker Pispers über Russland

Volker Pispers über Russland

Der großartige Kabarettist Volker Pispers führt in diesem Mitschnitt durch die Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises 2015 in Mainz. Er braucht dabei nicht einmal sieben Minuten um die Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer, ...
Volker Pispers über die NSU-Morde und den Verfassungsschutz

Volker Pispers über die NSU-Morde und den Verfassungsschutz

„Wenn man nicht sucht, kann man auch nicht finden. Oder auch: Wenn man etwas gut findet, muss man es nicht suchen“ – Mit dieser Einleitung beginnt Volker Pispers die Rolle ...
Volker Pispers über die Macht der Medienclans

Volker Pispers über die Macht der Medienclans

Bei seinem Auftritt im Rahmen des WDR-Kabarettfests seziert Volker Pispers auf gewohnt sarkastische Weise die Machtverhältnisse der deutschen Medienlandschaft. Er zeigt auf, wie die bundesdeutsche Meinungsbildung durch einige wenige Clans ...
Volker Pispers (Foto: Niko Bellgardt)

Volker Pispers

Der deutsche Kabarettist Volker Pispers wurde am 18. Januar 1958 in Rheydt (Nordrhein-Westfalen) geboren. Heute gilt der Deutsche zu den wortgewaltigsten Kabarettisten, welche vorwiegend politisches Kabarett aufführen und jene leere ...

(531)

Volker Pispers