Erwin Pelzig: Das Netzwerk um Goldman Sachs

4. Mai 2015 23:41
Mehr Videos
1,512
Views
   

Der fränkische Kabarettist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig mit einer Lehrstunde über das Netzwerk der internationalen Großbank Goldman Sachs. In diesem Ausschnitt aus der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“ (2012) beweist Pelzig, dass trotz des Ausgangs der letzten Präsidentschaftswahl in den USA kein Anlaß zu Optimismus besteht, schließlich sei es Goldman Sachs völlig egal, wer gerade den „amerikanischen Präsidenten spielt“.

Auf dem Whiteboard zeigt Erwin Pelzig am Beispiel der amerikanischen Großbank die vielfältigen und auf allen Ebenen vorzufindenden Verknüpfungen von Politik und Wirtschaft. Er bringt Licht in die verworrenen Verbindungen von ehemaligen und aktiven Politikern internationalem Formats mit dem „Finanzgesindel“ von Goldman Sachs. Pelzig identifiziert wesentliche Akteure und Geldgeber der gerne im Hintergrund Lobbyarbeit leistenden Organisationen, wie z.B. die Politikberatung „Trilaterale Kommision“, das deutsch-amerikanische Elite-Netzwerk „ATLANTIK-Brücke e.V.“, die internationale Denkfabrik „Council on foreign Relations“ oder den Lobbyclub der Finanzmaffia „Group of Thirty“.

Das Stück für Stück auf der Tafel entstandene Bild läßt Pelzig zum Schluß in tiefste Verzweiflung stürzen – und einen Großteil des mitdenkenden Publikums sicherlich ebenfalls…

(1512)

1 Kommentar