Irgendwo im Spannungsfeld zwischen Kabarett, Schauspielerei, Pantomime und Comedy (im besten Sinne) bewegt sich das Multitalent Katalyn Bohn. Sie genau zu verorten fällt schwer, und genau davon leben ihre Bühnenprogramme. Mit absolutem Körpereinsatz singt, tanzt, parodiert sie sich Grimassen schneidend durch diverse Bühnencharaktere: Vom Girlie über die Nachrichtensprecherin, zur Yogatante, bis hin zur grantelnden Oma […]

Mehr

Seit je her reibt er sich an Autoritäten, seien es staatliche oder kirchliche Organe. Schon seit Beginn seiner Bühnenkarriere wird er ob seiner derben, oft ätzenden Charakterdarstellungen bewundert und gefürchtet. Die Rede ist vom niederbayerischen Kabarettisten und Schauspieler Sigi Zimmerschied. Zimmerschieds kirchliche Prägung Zimmerschied wurde 1953 in der Drei-Flüsse-Stadt Passau geboren, und durchlief dort eine […]

Mehr

Er gilt als scharfzüngigster, bissigster und kompromisslosester Kabarettist Deutschlands, die Österreichische Zeitschrift „Standard“ hat ihn einmal zu „Deutschlands gemeinstem Kabarettisten“ gekürt. Die Rede ist natürlich von Georg Schramm! Georg Schramms Werdegang Der 1949 in Bad Homburg geborene Satiriker kann auf ein mehr als 30 Jahre andauerndes Bühnenleben zurückblicken (wenn er auch leider nicht mehr auf […]

Mehr

Luise Kinseher wurde am 4. Januar 1969 in Geiselhöring in Niederbayern geboren und steht seit 1992 auf den Kabarettbühnen Deutschlands. Ihr Gespür für die komischen Seiten des Lebens entdeckte sie endgültig während ihres Studiums der Germanistik, Theaterwissenschaften und Geschichte in München. Doch schon in der Schule begeisterte sie sich für das Theater. 1998 präsentierte sie […]

Mehr

Andreas Giebel, deutscher Schauspieler und Kabarettist, wurde am 4. Juni 1958 in München geboren. Giebel hat zwei Brüder; sein Vater ist Arzt. Andreas Giebel erlernte, bevor er sich für den Beruf des Kabarettisten und Schauspieler entschied, Dekorateur. Schlussendlich wollte er nicht auf der Bühne stehen, sondern als Bühnenbildner seinen Lebensunterhalt verdienen. Er arbeitete jedoch als […]

Mehr

Uğur Bağışlayıcı, besser bekannt unter dem Namen Django Asül, wurde am 19. April 1972 in Deggendorf geboren. Nach dem Abitur machte Asül eine Banklehre, als begeisterter und durchaus talentierter Tennisspieler absolvierte er jedoch kurz danach die Ausbildung zum Tennislehrer. Im Verlaufe der nächsten Jahre arbeitete er dann auch als Tennislehrer und Stadionsprecher beim Münchner ATP-Turnier, […]

Mehr

Dieter Herbert Nuhr, deutscher Comedian und Kabarettist, Moderator sowie Autor, wurde am 29. Oktober in 1960 in Wesel geboren. Nuhr wuchs jedoch in Düsseldorf auf; dort verbrachte er – gemeinsam mit seiner Familie – seine gesamte Kindheit. Er besuchte das Leibniz-Gymnasium, machte sein Abitur und begann 1981 sein Studium an der Universität-Gesamthochschule in Essen. Das […]

Mehr

Urban Priol, das Aschaffenburger Urgestein (wie am Dialekt hörbar) ist nicht nur Freunden gehobener Kleinkunst ein Begriff; nein, der Meister mit den wirren Haaren und den bunten Hemden ist auch einem größeren Publikum seit 2007 ein Begriff. Damals schufen er und sein kongenialer Partner Georg Schramm das Fernsehformat der Sendung „Neues aus der Anstalt“, die […]

Mehr

Der deutsche Kabarettist Volker Pispers wurde am 18. Januar 1958 in Rheydt (Nordrhein-Westfalen) geboren. Heute gilt der Deutsche zu den wortgewaltigsten Kabarettisten, welche vorwiegend politisches Kabarett aufführen und jene leere Parolen, welche vor allem während den Wahlkämpfen posaunt werden, bis in das kleinste Detail zerpflücken. Pispers überzeugt dabei aber nicht nur mit seinem gewaltigen Wortwitz, […]

Mehr

Wer kennt ihn nicht, den Mann im Karohemd mit „Cordhüdle“ auf dem Kopf und „Herrendäschle“ unterm Arm? Auf der Bühne meist als Kunstfigur „Erwin Pelzig“ unterwegs, wechselt er gerne und mit großer Leichtigkeit die Persönlichkeit und wird so zum weltfremd-konservativen, genussunfähigen „Dr. Göbel“ oder zum einfach gestrickten und doch äußerst selbstbewussten Proleten „Hartmut“ (natürlich mit […]

Mehr