Dieser Mitschnitt eines Kabarettabends zeigt den sehr deprimiert wirkendenden Georg Schramm in einem seiner – seit dessen „Rücktritt“ – wenigen öffentlichen Auftritte. Merkels Reaktion auf die Flüchtlingskrise Nach einem kurzen Abstecher zum „Inkassounternehmen der Superreichen“ (dem Internationalen Währungsfond) erklärt Georg Schramm eine der eigentlichen Ursachen für den seit 2015 anhaltenden Flüchtlingsstrom aus Syrien. Grund ist […]

Mehr

Ein österreichischer Kabarettklassiker aus den frühen 1960er Jahren zeigt die Altmeister des Kabaretts Gerhard Bronner, Kurt Sobotka und Peter Wehle mit einem klaren Statement gegen den (damaligen) Zeitgeist. Sie bezeichnen sich selbst in diesem Lied als rückwärtsgewandt, sich gegen den gesellschaftlichen Fortschritt stellend – eben als reaktionär. Bronner, Wehle und Sobotka sind fürs Denken und […]

Mehr

Irgendwo im Spannungsfeld zwischen Kabarett, Schauspielerei, Pantomime und Comedy (im besten Sinne) bewegt sich das Multitalent Katalyn Bohn. Sie genau zu verorten fällt schwer, und genau davon leben ihre Bühnenprogramme. Mit absolutem Körpereinsatz singt, tanzt, parodiert sie sich Grimassen schneidend durch diverse Bühnencharaktere: Vom Girlie über die Nachrichtensprecherin, zur Yogatante, bis hin zur grantelnden Oma […]

Mehr

„Bei Stress rauscht die Libido radikal runter“, sagt Luise Kinseher und rät daher dringend dazu, die Ruhe zu bewahren. Passenderweise heißt ihr aktuelles Programm denn auch genau so, „Ruhe bewahren!“ nämlich. Allerdings weiß Kinseher natürlich, dass das mitunter gar nicht so einfach ist. Der moderne Mensch gerät ja schon beim Abarbeiten seiner täglichen To-do-Liste, also […]

Mehr

Bayern als Vorbild für Europa – aufbauend auf dieser Grundidee grantelt der bayerische Kabarettist Gerhard Polt mal wieder auf seine ihm eigene, unnachahmliche Art. Diesmal spannt er den Bogen vom Frühstücksfernsehen über lehrreiche historische TV-Dokumentationen bis hin zum Traum vom vereinigten Europa. Polts bayerisch-rustikales Bühnen-Alter-Ego schwadroniert aus der Sicht des intellektuell angehauchten Wirtshausbesuchers, der sich […]

Mehr

Der Ausschnitt aus einer alten „Scheibenwischer“-Sendung des ZDF zeigt den Kabarettisten Andreas Reber, wie er sich mit dem Thema „Muslime“ und „Islamismus“ in Deutschland auseinandersetzt. Anläßlich der beständig stattfindenden kulturellen Diskussionen um Gotteslästerung und „religiöse Gefühle“ ist dem Kabarettisten aufgefallen, dass sich Muslime durch die Auszahlung von Weihnachtsgeld bislang eher selten in ihren religiösen Gefühlen […]

Mehr

Noch gar nicht so lange (seit 2007) ist Max Uthoff solo auf den deutschen Kabarettbühnen unterwegs, trotzdem gilt der Jurist als einer der wenigen – nicht immer unumstrittenen – Kabarettisten, die das politische Kabarett in Deutschland hochhalten. In diesem kurzen Videomitschnitt der Sendung „Die Anstalt“ zeigt Uthoff, dass man die Position des ehemaligen griechischen Finanzministers […]

Mehr

Dieses sehr seltene Video zeigt die private Seite des großartigen – leider nicht mehr aktiven – Kabarettisten Georg Schramm. Die schon etwas ältere Aufnahme zeigt deutlich, dass der Kabarettgroßmeister auch im privaten nicht wesentlich von seinen Bühnenfiguren unterscheidet. Der private Georg Schramm zeigt – wie nicht anders zu erwarten war – dieselben Überzeugungen, die gleiche […]

Mehr

Die einen schnüffeln sich an „4711 Kölnisch Wasser“ zu Tode, die andern sterben an einer durch übermäßigen Konsum von „Klosterfrau Melissengeist“ verursachten Leberzirrhose. „Oma“ Sissi Perlinger empfiehlt der älteren Generation hingegen Gras zu rauchen, statt in selbiges zu beißen. In ihrer Rolle als schrullige, aber äußerst lebenslustige Alte erzählt das Münchner Kleinkunst-Urgestein Sissi Perlinger ein […]

Mehr

In diesem kurzen Ausschnitt aus seinem Programm „Alles ist nie genug!“, das 2013 im Rahmen des 3satfestivals aufgezeichnet wurde, rechnet der Kabarettist Christoph Sieber zunächst mit dem deutschen Volk ab. So karikiert er beispielsweise den Wandel des „typischen Deutschen“ weg vom ewigen Nörgler und Jammerer hin zum Vorbild für alle Europäer. Der neue Deutsche, der […]

Mehr